54. Ökumenischer Kreuzweg in Darmstadt

Ökumenischer Kreuzweg führt durch das Martinsviertel

Plakat: Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Darmstadt (ACK) lädt zum 54. Ökumenischen Kreuzweg ein

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Darmstadt (ACK) lädt zum 54. Ökumenischen Kreuzweg ein (Plakat: ACK)

 

Am Dienstag, 12. April, um 17.30 Uhr gehen zum 54. Mal Christen aller Konfessionen miteinander im Zeichen des Kreuzes durch die Straßen der Stadt Darmstadt. Treffpunkt ist die Neuapostolische Kirche in der Büdingerstr. 15. An fünf Stationen werden aktuelle gesellschaftliche Themen in den Blick genommen und für Menschen gebetet. Es geht darum aufzuzeigen, was heute Kreuzeserfahrungen sind und von welcher Hoffnung christlicher Glaube getragen ist. Leitwort ist die Jahreslosung „Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen“ aus dem Johannesevangelium (6,37).

Musikalisch wird der Kreuzweg begleitet vom Dekanatsposaunenchor des Ev. Dekanats Darmstadt und vom Chor der Neuapostolischen Kirche in Darmstadt. Die Stationen des Kreuzweges sind: Neuapostolische Kirche, Frauenberatungsstelle in der Bad Nauheimer Straße 9, Mollerplatz, Kantplatz, Herrngarten mit Abschluss an der dortigen Friedenslinde.