Archiv

Jugendliche überraschen mit Neujahrspaketen

Foto: D. Volke

Mitmenschlichkeit konkret im „´Ökumenischen“

Mitmenschlichkeit? Darüber haben junge Leute aus dem Ökumenischen Kinder- und Jugendhaus (ÖKJH) in Kranichstein nachgedacht. Und: Wie kann Mitmenschlichkeit konkret aussehen? Dies gerade in der Corona-Zeit, die kaum Nähe zulässt. Aber Nach- und Vordenken geht und ist gerade jetzt besonders wichtig. Die Jugendlichen machen beim Europaprojekt des ÖKJH mit, gefördert durch die TUI-Stiftung und begleitet durch das  IKAB-Bildungswerk e.V. Bonn. Frage: Wie zeigt sich gute Nachbarschaft in Europa, aber auch im unmittelbaren Umfeld? Eine Idee, die die jungen Leute hatten: ein aktiver Adventskalender, aus dem nichts herausgenommen wird, sondern in den was eingelegt wird. Weil die Zeit für die Umsetzung knapp wurde, sind daraus Neujahrspakte geworden. Neujahrspakete für Familien, denen diese Zuwendung guttut. Das erste gemischte Paket mit Leckerem und praktischem Inhalt wurde jetzt (14.01.) an eine Kranichsteiner Flüchtlingsfamilie diskret weitergegeben. Die Familie musste in jüngster Zeit schlimme Schicksalsschläge ertragen. Der Paketservice des „´Ökumenischen“ (Foto) packt weitere Pakete.
Die Jugendlichen möchten in diesem Sinne gerne weitermachen. Wer kennt Familien, denen man etwas "Gutes Tun" kann? Wer möchte sich beteiligen? Kontakt: Ökumenisches Kinder- und Jugendhaus, Bartningstr. 34, 64289 Darmstadt - Tel. 06151 / 71 93 64