02.01.2018

Ökumenische Gesprächsreihe 2018:

Über den eigenen Kirchturm hinaus


Kranichstein wird 50. Zum guten Miteinander in Kranichstein beigetragen haben auch die evangelische und katholische Kirchengemeinde und ihre Stimme eingebracht. Gemeinsam ab 1980 als Ökumenisches Gemeindezentrum. Wie sah der Beitrag aus, wie hat er sich verändert und was wird in Zukunft wichtig sein?
  
Darum geht es am 1. Abend der diesjährigen Ökumenischen Gesprächsreihe am Mittwoch, 24.Januar, um 20 Uhr im Franziskussaal des Ökumenischen Gemeindezentrums, Bartningstr. 40. Unter der biblischen Überschrift „Suchet der Stadt Bestes“ erinnern sich Zeitzeugen an die Anfänge. Dazu gibt es auch einen Film. Und es wird deutlich werden, wie sich das Ökumenische Gemeindezentrum in 38 Jahren auch verändert hat. Wie wird es weitergehen? Verantwortliche werden skizzieren, worauf es für sie in Zukunft ankommen wird.

Einen rasanten Wandel hat die Neuapostolische Kirche in den letzten Jahren vollzogen. Sie ist seit 2014 Gastmitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen. Was das Besondere an der Neuapostolischen Kirche ist und über ihren Wandel auf die anderen Kirchen zu wird am 2. Abend (Mittwoch, 31.Januar) Jürgen Kramer informieren. Er ist der stellvertretende Bezirksvorsteher der Neuapostolischen Kirche in und um Darmstadt.

Über Kranichstein hinaus möchten wir am 3. Abend (Mittwoch, 7. Februar) blicken. Christliche Kirche ist in sich selbst vielfältig: Kleine Kirche am See, Ecclesia-Gemeinde, orthodoxe Gemeinden… Gleichwohl sind wir davon überzeugt, dass das, was Christen verbindet, stärker ist als das, was sie voneinander trennt. Seit über 25 Jahren stärkt in Darmstadt die „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen“ (ACK) die Zusammengehörigkeit in einem Geist versöhnter Verschiedenheit. „Wir tun, was uns eint.“ Über dieses Miteinander werden berichten: Bernd Lülsdorf (kath. Dekanat), Ulrike Hofmann (ev. Dekanat), für die orthodoxe Konfessionsfamilie Evangelos Kyprianidis (griechisch-orthodox) und für die Freikirchen Helmut Wagner (Pastor i.R. Adventgemeinde Marienhöhe) und weitere Mitglieder der ACK.


Alle Abende beginnen jeweils um 20 Uhr im Franziskussaal des Ökumenischen Gemeindezentrums, Bartningstr. 40.


 

 

Ökumenisches Gemeindezentrum