10.11.2019

Bewährtes Team feiert Jubiläum


Foto: Lukas Engelter (zum Vergrößern bitte anklicken)

Sie sind ein bewährtes Team im Ökumenischen Kinder und Jugendhaus in Kranichstein: Andreas Krauß (rechts) und Sandra Horn (ganz rechts). Am 1. Oktober waren es 20 Jahre, so lange arbeitet Andreas Krauß für die evangelische Philippusgemeinde als pädagogischer Mitarbeiter im Kinder- und Jugendhaus. Bereits am 1. April hatte Sandra Horn 10-jähriges Jubiläum. Sie ist die pädagogische Mitarbeiterin der katholischen Kirchengemeinde St. Jakobus. Krauß und Horn leiten das Ökumenische Kinder- und Jugendhaus. Beim gemeinsamen Anfang des Kirchweihgottesdienstes auf dem Hof der Begegnung des Ökumenischen Gemeindezentrums würdigten Pfarrer Johannes Zepezauer und Pfarrer Dietmar Volke die beiden Jubilare. Als Gruß gab es Sekt mit dem Logo des Ökumenischen Gemeindezentrums. Nach dem Gottesdienst war der Tisch im Jugendhaus reich gedeckt. „30 Jahre Horn und Krauß, das hältst’e doch im Kopp net aus“ – unter diesem selbstgewählten Motto hatten die beiden mit ihrem Brunchteam zum sonntäglichen Jubiläumsbrunch ins Kinder- und Jugendhaus eingeladen. Der kurze Rückblick von Andreas Krauß machte deutlich: der Anfang vor 20 Jahren war schwer. Es herrschte ein rauer Ton. Bedrohung und Gewalt waren an der Tagesordnung. Wie anders ist es dagegen heute im Kinder- und Jugendhaus. Sandra Horn stellte die Herbstferienspiele vor, ein besonderes Angebot des ÖKJH, meist schnell ausgebucht. „Europa sind wir“ war das Projekt mit Jugendlichen im zurückliegenden Jahr; und dieses von der TUI-Stiftung geförderte Projekt geht weiter, freute sich Andreas Krauß. Der beeindruckende Rück- und Ausblick fand viel Anklang. 
Dietmar Volke



 

 

Ökumenisches Gemeindezentrum